Neubau und Instandhaltung von infrastrukturellen Bauwerken
09:15 - 10:00 Uhr

Zivile Sicherheit von Brücken und Tunneln

Dipl. Ing. Ulrich Bergerhausen

In dem Beitrag werden Ergebnisse der aktuellen Forschung aus dem Bereich des Baus und Betriebes von Brücken und Tunnel vorgestellt, die über die konventionellen Aspekte der Verkehrssicherheit hinaus gehen.

BASt Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße  53
51427 Bergisch-Gladbach
Deutschland

www.bast.de

10:00 - 10:30 Uhr Kaffeepause
10:30 - 11:15 Uhr

Präventiver Schutz von Infrastrukturbauwerken

Johannes Müller

Bauwerke der Verkehrsinfrastruktur sind nutzungsbedingt Umwelt­ein­wir­kungen ausgesetzt, die zu Schäden an dem Bauwerk führen können. Der Umfang die­ser Schäden hat mittlerweile volkswirtschaftliche Dimen­sionen angenommen. Um die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt zu sichern, ist es deshalb von gro­ßer Be­deutung, die Funktionsfähigkeit der deutschen Infrastruktur wieder herzu­stel­len bzw. zu erhal­ten. Dazu sind technologisch, ökonomisch und ökologisch aufwendige Instandsetzungen notwendig. Die Ausführungen zeigen, dass die Vermeidung dieser Schäden eine außerordentlich hohe Attraktivität hat.

Um zukünftig Schäden zu vermeiden, können präventive Maßnahmen wesentlich beitragen, technische Lösungen dazu sind vorhanden.
Bauchemische Lösungen wie Hydrophobierungsmittel auf Silan- bzw. Siloxanbasis, wie sie auch in den einschlägigen nationalen und internationalen Normen und Richtlinien zum Schutz von Bauwerken als Schutzverfahren beschrieben sind, haben vielerorts an technischer Akzeptanz verloren.
Neue wissenschaftliche Arbeiten aber zeigen auf, dass das Verfahren Bauwerke zu Hydrophobieren ohne Einschränkung vollumfänglich zum dauerhaften Schutz beitragen kann. Sind dabei entscheidende Rahmenbedingungen berücksichtigt, ist eine technisch dauerhafte, eine ökologisch nachhaltige und eine ökonomisch wirtschaftliche Lösung möglich.
Bereits an vielen Objekten der Verkehrsinfrastruktur seit Jahren erfolgreichen angewendet, bestätigen wissenschaftlich gestützte Untersuchungen, dass die Anforderung an die Dauerhaftigkeit einer solchen Schutzmaßnahme vollumfänglich erfüllt wird.

StoCretec GmbH
Gutenbergstr. 6
65830 Kriftel
Deutschland

www.stocretec.de

11:15 - 11:45 Uhr Messerundgänge
11:45 - 12:45 Uhr Mittagspause
12:45 - 13:30 Uhr

Neue innovative, schnelle Bauweise mit bituminöser Spritzfolie auf gerissenem Beton

Herbert Leutert

Neues, innovatives Sanierungssystem mit einer Spritzfolie auf bituminöser Basis. Dieses System erweitert das Baufenster aufgrund von äußerst kurzen Gesamtbauzeiten. Die Spritzfolie wird heiß appliziert und ist für die Verlegung unter Gussasphalt konzipiert. Die Spritzfolie folgt dem Verlauf des Untergrundes und benötigt keine Kratzspachtelung.

Thannhauser & Ulbricht Gussasphalt und Estrich GmbH
Hauptstraße 32
86742 Fremdingen
Deutschland

www.thannhauser-ulbricht.de

13:30 - 14:30 Uhr Messebesuch
14:30 - 15:15 Uhr

Interdisziplinäres Wirken von Ingenieuren und Planern

Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Artmann

Die Voraussetzung für erfolgreiche Analysen und Sanierungen – aufgezeigt an den Beispielen: Multihalle Mannheim – Rheinbrücke Karlsruhe – Kulturwehr Kehl.

ARTMANN CONSULT GEOMATIK - Beratende Ingenieure / BDB
Ingenieurbüro für Vermessungstechnik / Geomatik
Institut für konstruktive Fassadentechnik

Dipl. Ing. Wolfgang Artmann

Geodätische Messungen und Bestandserfassungen - stellen in vielen Projekten die notwendigen Basisdaten und Grundlagen für Planungen zur Verfügung.
„Achse, Maßbezug, Punkt, Höhenkote“ – die klassischen Werte aus bekannten Anforderungskatalogen. - Die Ingenieurgeodäsie kann wesentlich mehr!

Wenn es um Analysen, räumliche Geometriebezüge, konstruktive Zusammenhänge, etc. geht sind es Geodäten / Geomatiker die aus den gewonnenen Daten komplexen Strukturen und wichtige Wechselwirkungen berechnen und diese 2-D oder 3-D dokumentieren. Die interdisziplinären Abstimmungen und ein zielorientierter Austausch, zwischen den an einem Projekt beteiligten Planern, ist ein entscheidender Schlüssel für eine erfolgreiche Planung und Realisierung.

artmann consult geomatik
Am Burgweg 2
76227 Karlsruhe
Deutschland

www.artmann-consult.de

15:15 - 15:45 Uhr Kaffeepause
15:45 - 16:30 Uhr

Eigenüberwachung, Fremdüberwachung und Wartung von Parkhäusern

Dip.-Ing. Jan Müller

Übersicht über die notwendigen und geforderten Überwachungen des ausführenden Unternehmens während der Ausführung (Eigenüberwachung), Überwachung durch eine anerkannte Überwachungsstelle (Fremdüberwachung), regelmäßige Inspektion und Reparatur nach Abschluss einer Maßnahme (Wartung).

Ingenieurbüro für Instandsetzungsplanung
Frizstraße 6
70734 Fellbach
Deutschland

www.ibmueller.de